Wir sind für Sie da!

Den Frauennotruf Bielefeld e.V. erreichen Sie unter

0521 - 12 42 48

oder über unser Kontaktformular.

 

Unsere Sprechzeiten:

Mo. 18.00 - 22.00 Uhr

Di. 10.00 - 12.00 Uhr

Do. 14.00 - 18.00 Uhr

Türkischsprachige Beratung:

Fr. 11.00 - 13.00 Uhr

Russischsprachige Beratung:

Di. 10.00 - 12.00 Uhr

 

Beratung an der Universität Bielefeld:

Do. 12.00 - 14.00 Uhr in L3-119

Tel: (0521) 106 - 4208

Email: frauennotruf@uni-bielefeld.de

Informationen in Gebärdensprache

Idee und Konzept: Frauennotruf Bielefeld e.V.

Gebärdendarstellerin: Julia Hroch

Regie, Kamera, Schnitt: Beate Middeke

Untertitel: Jasmin Katzberg, Beate Middeke

Unterstützt von: Yasmin El Hamasi, Ouafaa En Noqobi, TuT – Initiative e.V.

 

Hinweis:

Alle Videos/ Bilder/ Texte sind urheberrechtlich geschützt. Ein Kopieren und Verwenden der Videos/ Bilder/ Texte jeglicher Art bedarf der ausdrücklichen Zustimmung des Inhabers der Seite.

Die Videos in Deutscher Gebärdensprache können gegen Entrichten einer Schutzgebühr an den Frauennotruf Bielefeld e.V. zur Verfügung gestellt werden, bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

 

 

 

1. Sexualisierte Gewalt gegen Frauen

2. Was mache ich, wenn ich einen sexuellen Übergriff erlebt habe?

3. Strafanzeige

4. Recht auf Nebenklage

5. Prozessbegleitung

6. Zivilrechtliche Möglichkeiten

7. Opferentschädigung

8. Stalking

9. K.O. Tropfen